SEO für Steuerberater: Online mehr Mandanten gewinnen

Für Steuerbüros und Steuerkanzleien ist das Ranking in Suchmaschinen wie Google und Co. von großer Bedeutung. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ermöglicht es Steuerberatungen, für relevante Suchanfragen in den Suchergebnissen zu erscheinen. So können online potenzielle Mandanten bzw. Kunden erreicht werden, und das ohne Werbung im klassischen Sinn.

In diesem Artikel erfährst du, wie SEO für Steuerberater funktioniert und was es dabei zu beachten gibt. 

Suchmaschinenoptimierung für Steuerberater: Darum lohnt es sich

Mithilfe von SEO ist es möglich, für relevante Keywords organisch in Suchmaschinen zu ranken, das heißt, ohne dass Geld für Google Ads ausgegeben werden muss.

Darüber hinaus bietet SEO für eine Steuerberatung noch die nachfolgenden Vorteile:

Online neue Mandanten gewinnen
Bessere Rankings in Suchmaschinen
Mehr Traffic für die Webseite
Höhere Sichtbarkeit im Netz
Steigerung der Markenbekanntheit

SEO für Steuerberater: Strategien für die Optimierung

Eine hochwertige SEO-Strategie setzt sich aus mehreren SEO-Maßnahmen zusammen. Diese sind immer individuell auf den Ist-Zustand der eigenen Webseite und die Stärke Konkurrenz abgestimmt.

Mithilfe der richtigen Strategie kann eine Steuerkanzlei oder ein Steuerbüro für relevante Keywords in der Google-Suche ranken und so die passende Zielgruppe erreichen und ansprechen. Das Ziel ist es dabei immer, möglichst weit vorn für Suchanfragen zu ranken, denn dort bekommen Webseiten die meisten Klicks.

Keywordrecherche: Relevante Keywords identifizieren

Einer der wichtigsten Schritte in jeder SEO-Strategie ist die Recherche von Keywords. Die Keywords sollten dabei immer relevant für das Unternehmen sein und auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmt sein. Hier gilt es zu überlegen, welche Suchbegriffe von Kunden bzw. Mandanten eines Steuerberaters in der Google-Suche verwendet werden.

Neben einem ersten Brainstorming, welche Fragen und Probleme die Zielgruppe hat, hilft auch eine Analyse der Konkurrenz-Webseiten dabei, wichtige Suchbegriffe zu identifizieren. Durch die Arbeit mit SEO-Tools lassen sich noch weitere Keywords entdecken und das jeweilige Suchvolumen ermitteln.

Die folgenden Keywords sind beispielsweise für Steuerberater und Steuerkanzleien interessant:

  • Steuerberater Berlin
  • Steuerberater Köln
  • Steuerberater München
  • Steuerberater Düsseldorf
  • Steuerberater Nürnberg
  • Steuerberater Hamburg
  • Steuerberater Frankfurt
  • Steuerberater Bremen

Schauen wir uns diese Suchbegriffe in einem Tool wie Semrush an, lassen sich die folgenden Suchvolumen feststellen:

Keywordrecherche für Steuerberater Beispiel

Geeignet sind darüber hinaus auch Keywords, die auf die folgende Aspekte abzielen:

  • Beratung für verschiedene Branchen und Dienstleistungen 
  • Beratung für verschiedene Unternehmensarten und Unternehmensformen wie z.B. Start-ups oder Existenzgründer
  • Beratung für spezifische Sachverhalte wie Lohnbuchhaltung, Umsatzsteuervoranmeldung, Jahresabschluss etc.

Damit sind grundsätzlich auch die folgenden Keywords interessant:

  • Steuerberater Freiberufler Köln
  • Steuerberater Hamburg Privatpersonen
  • Steuerberater Startup
  • Steuerberater E-Commerce

Erstellung und Optimierung von Content

Damit dein Steuerbüro auch tatsächlich bei Google gefunden wird, muss für die ermittelten Keywords der passende Content auf der Webseite bereitgestellt werden. Wichtig ist hierbei, hilfreichen Content zu erstellen, der die Fragen der Suchenden klärt. Das heißt, die Texte für deine Website müssen die Suchintention so gut wie möglich abdecken, ansonsten haben sie keine Chance zu ranken.

Zudem müssen die Keywords an relevanten Stellen im Content eingebaut werden. Hierzu zählen unter anderem die H1-Überschrift, die weiteren HTML-Überschriften und Bilder sowie deren Ankertexte.

Onpage-Optimierung der Webseite

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung ist Onpage-SEO. Die Onpage-Optimierung umfasst quasi all die SEO-Aspekte, die sich direkt auf der eigenen Webseite beeinflussen lassen.

Neben der Aufbereitung des Contents und der Optimierung von Meta-Title und Meta-Description zählt hierzu unter anderem auch die Optimierung der internen Verlinkung und technischer Aspekte der Webseite. 

Hier ein Beispiel für optimierte Meta-Daten:

Beispiel für optimierte Meta-Daten eines Steuerberaters

Die Optimierung der Meta-Daten ermöglicht es, dass Unternehmen selbst beeinflussen, wie das eigene Suchergebnis in den Ergebnisseiten von Google dargestellt wird.

Offpage-Optimierung und Backlinks

Backlinks und damit Empfehlungen von anderen Webseiten spielen für das Ranking in Suchmaschinen auch heute noch eine entscheidende Rolle. Gerade in Branchen bzw. Nischen mit starker Konkurrenz sind Backlinks für die eigene Webseite unverzichtbar, um gute Platzierungen in den Google-Suchergebnissen zu erreichen.

Backlinks lassen sich auf verschiedene Arten aufbauen, zum Beispiel durch Branchenbucheinträge, Digital PR oder sogenannte Linkable Assets.

Lokales SEO für Steuerbüros und Steuerkanzleien

Für Steuerberater ebenfalls wichtig ist es, für lokale Suchanfragen zu ranken, also Keywords in Verbindung mit dem jeweiligen Ort. So wird die Webseite auch von Mandanten gefunden, die nach Steuerberatern in ihrer Nähe suchen. Um das zu erreichen, muss die lokale Suchmaschinenoptimierung (Local SEO) richtig umgesetzt werden.

Google My Business Eintrag

Damit deine Steuerberatung im sogenannten Local Map Pack gelistet wird, ist es entscheidend, ein sogenanntes Google Unternehmensprofil zu erstellen (früher Google My Business Eintrag). So erscheint dein Unternehmen für Suchanfragen mit Wohnortsbezug in der Google-Karte.

Beispiel Google My Business Eintrag Steuerberatung

Auch das Unternehmensprofil deiner Steuerkanzlei kann mit SEO-Maßnahmen optimiert werden. Wichtige Rankingfaktoren sind hierbei unter anderem:

  • Ein möglichst vollständig ausgefülltes Profil
  • Die Anzahl der Bewertungen 
  • Die Anzahl der Bilder (mit optimiertem Alt-Tag und Dateinamen)
  • Die Unternehmensbeschreibung (optimiert auf relevante Keywords)
  • Die ausgewählten Hauptkategorien und die Nebenkategorien

Lokale Landingpages

Wenn dein Steuerbüro für relevante Suchbegriffe mit Ortsbezug ranken soll, ist es in der Regel notwendig, sogenannte lokale Landingpages zu erstellen. Dabei handelt es sich um Seiten, die explizit mit Ortsbezug erstellt und optimiert werden. Die Grundlage hierfür bildet die Keywordrecherche und eine genaue Analyse der rankenden Konkurrenz.

Branchenbucheinträge und Citations

Für den SEO-Erfolg sind Backlinks noch immer von großer Bedeutung und auch für Local SEO spielen sie eine wichtige Rolle. Dementsprechend sollten Steuerbüros und Kanzleien Einträge in den wichtigsten Branchenbüchern erstellen. Hierbei muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die NAP-Daten immer gleich sind, also Name, Adresse und Telefonnummer. 

Zu den wichtigsten Branchenverzeichnissen gehören unter anderem:

  • Gelbe Seiten
  • 11880
  • Goyellow
  • marktplatz-mittelstand.de
  • kennstdueinen.de
  • golocal.de
  • Yelp
  • dasoertliche.de

Professionelle SEO vom Experten umsetzen lassen

Immer mehr Menschen suchen online nach Produkten und Dienstleistungen, eine Vielzahl von kleinen und mittelständischen Unternehmen nutzt jedoch noch nicht die Chancen, die sich hier bieten. Damit du bei der Suche nach einem Steuerberater in den Suchergebnissen von Google ganz oben erscheinst, ist eine eigene Website und eine professionelle Suchmaschinenoptimierung unerlässlich.

Als SEO-Freelancer bin ich dein kompetenter Ansprechpartner und kümmere mich um alle notwendigen Maßnahmen für den SEO-Erfolg deiner Webseite. 

Brauchst du professionelle SEO-Unterstützung?

Ich helfe dir dabei, online gefunden zu werden!

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Warum solltest du mit mir zusammenarbeiten?

Als SEO-Experte mit langjähriger Erfahrung stehe ich mit meinen SEO-Dienstleistungen für Qualität und Nachhaltigkeit.

Nachhaltige SEO-Strategien
Enge und persönliche Betreuung
Echte Expertise
Keine langen Vertragslaufzeiten
Professionelle SEO-Tools

Häufig gestellte Fragen


Foto des Autors

Sylvia Thümmler

Sylvia ist selbstständige SEO-Beraterin und hilft Unternehmen bei der Optimierung ihrer Websites. Erfahrung im Bereich Suchmaschinenoptimierung besitzt sie durch ihre mehrjährige Tätigkeit in Agenturen und als Inhouse-SEO. Da SEO ihre absolute Leidenschaft ist, bildet sie sich natürlich regelmäßig weiter.